Night of Light 2020

Night of Light 2020

Night of Light 2020 - Rathaus Trier

Die Aktion „Night of Light 2020“ macht auf die dramatische Lage in der Veranstaltungswirtschaft aufmerksam. In der Nacht vom 22. auf den 23. Juni waren deshalb in vielen deutschen  Städten Gebäude rot angestrahlt. Rot für die Alarmstufe rot, aber auch für Leidenschaft, mit der Veranstalter für ihren Job brennen.

Auch wir als Künstler und Bands sind darauf angewiesen, dass Veranstalter ihre Arbeit ausüben können. Ein Leben ohne Konzerte, Kunst und Kultur ist zwar möglich – aber doch recht sinnlos. Uns fehlen auf jeden Fall die Konzerte – als Musiker auf der Bühne und auch als Besucher von kleinen Club-Gigs bis hin zu größeren Festivals. Von daher ist es wichtig, dass Veranstalter jetzt finanziell unterstützt werden.

In Trier waren u.a. das Exhaus, die TuFa, die ehemalige Kirche der ehemaligen Reichsabtei St. Maximin und das Rathaus rot illuminiert.

> Webseite Night of Light
> Bericht Tagesschau Night of Light

#nightoflight2020 #savelivemusic #kulturerhalten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

back to top