Neues Video: „Wäre es nicht schön“

Neues Video: „Wäre es nicht schön“

Vero - Photo & Video Shooting "Wäre es nicht schön"

Wer hat an der Uhr gedreht? – Ist es wirklich schon so spät?

Das haben sich sicherlich schon einige von euch öfters gefragt – und ich mich natürlich auch. Man hört oft was von „im Hier und Jetzt leben“, und das kann ich selbst nur befürworten. Der Song „Wäre es nicht schön“ geht noch etwas weiter und möchte am liebsten mal die Zeit anhalten, um das „Hier und Jetzt“ noch weiter auszukosten.

„Wäre es nicht schön“ auf YouTube:

Hier ist der Text:

Wäre es nicht schön

Wäre es nicht schön
An der Zeit zu dreh’n
Der Moment würd‘ bleiben
Ich lass‘ mich einfach treiben

Alles was ich will
Um mich herum wird’s still
Die Welt mag ich gerne leise
Bin ihr Gast auf meiner Reise

Und dann irgendwann
Ich frag‘ mich wie es kam
Bin ich alt oder auch schon weise?

Wie konnt‘ die Zeit vergeh’n?
Ich mich mit ihr dreh’n?
So oft so oft im Kreise

Ich wollt‘ ich wüsst‘ Bescheid
Über Raum und Zeit
Wo fängt alles an?
Wo endet Ewigkeit?

Es leuchten aus der Ferne
Funkelnd helle Sterne
Und ich wüsste gerne
Wie dort das Leben ist

Und dann irgendwann
Ich weiß nicht wie es kam
Bin ich alt oder auch schon weise?

Wie konnt‘ die Zeit vergeh’n?
Ich mich mit ihr dreh’n?
So oft so oft im Kreise

Wo führt mich mein Weg hin?
Und gibt es einen Sinn?
Das frage ich mich leise

Es wird sich schon ergeben
Ich werd‘ noch viel erleben
Auf meiner großen Reise

Und dann irgendwann
Ich frag‘ mich wie es kam
Bin ich alt oder auch schon weise?

Wie konnt‘ die Zeit vergeh’n?
Ich mich mit ihr dreh’n?
So oft so oft im Kreise

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

back to top